Home | english | Impressum | Sitemap | KIT

Bauwettbewerb 2006

Die Idee zum Wettbewerb:
Das Taipei Financial Center (bekannt als Taipei 101) ist das momentan höchste Bürogebäude der Welt, welches in Taiwans Hauptstadt Taipei zu Silvester 2004 eröffnet wurde. Mit seinen 101 oberirdischen Stockwerken besitzt das Taipei 101 eine Gesamthöhe von 509 Metern und ragt damit weit über die sonstige Skyline der Stadt Taipei hinaus. Aufgrund seiner geographischen Lage muss das Gebäude größten Belastungen standhalten. So treffen Taiwan die eurasische und die japanische Kontinentalplatte aufeinander, so dass Taiwan zu einer der aktivsten Erdbebenregion der Welt zählt. Bereits am 31. März 2002 erschütterte ein Erdbeben der Stärke 6.9 das noch im Bau befindliche Hochbau so stark, dass zwei Baukräne herab stürzten und sieben Menschen starben. Zur Reduzierung der Schwingungsbeanspruchung, welche beispielsweise im Falle eines Erdbebens auftritt, befindet sich zwischen dem 88. und 92. Stockwerk ein Pendelsystem mit einer 660 Tonnen schweren Stahlkugel die mit Dämpfungselementen versehen ist.

Weitere Information erhalten Sie durch Klicken in der Navigationsleiste links.