Institut für Mechanik (IFM)
Bild Thomas Seelig

Prof. Dr.-Ing. habil. Thomas Seelig

  • Institut für Mechanik
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

    Geb. 10.30
    Otto-Ammann-Platz 9
    D-76131 Karlsruhe

Lehre

Forschungsschwerpunkte

  • Schädigungsmechanismen und Versagensprozesse
  • Mehrskalenmodellierung heterogener Festkörper
  • Materialmodelle für Polymerwerkstoffe
  • Modellierung und Simulation dynamischer Bruchvorgänge

Poster & Animationen

Simulation of fast crack growth in brittle materials (pdf)

Analysis of crack-tip fields and toughening mechanisms in ternary polymer blends (pdf)

Failure modeling in PC/ABS blends (pdf)

Thermoplastic multilayer composites (animation)

Modeling the interaction of crazing and matrix plasticity in rubber-toughened polymers (pdf)

Modeling of processing induced anisotropy in finite strain deformation of amorphous thermoplastic polymers (pdf)

Multiscale modeling of failure in ABS materials (pdf)

Veröffentlichungen

FractMech

Neuauflage 2018

Buch Bruchmechanik

Neuauflage 2016

Buch FractureMechanics

Link zum Verlag Link zum Verlag Link zum Verlag

weitere Veröffentlichungen, siehe Veröffentlichungen

Werdegang

  • 1985 - 1991  Studium Maschinenbau und Mechanik, TH Darmstadt
  • Sept. 1991  Abschluss Dipl.-Ing. (Fachrichtung Mechanik)
  • 1992 - 1994  Wiss. Mitarbeiter, Institut für Theoretische Mechanik, Universitaet Karlsruhe
  • 1994 - 1997  Wiss. Mitarbeiter, Institut für Mechanik, TH Darmstadt  
  • Juni 1997  Promotion zum Dr.-Ing. (Fachrichtung Mechanik)
  • 1998 - 2004  Hochschulassistent (C1), Institut für Mechanik, TU Darmstadt 
  • 2000  Forschungsaufenthalt TU Delft, Micromechanics of Materials Group
  • Dez. 2004  Habilitation im Fach Mechanik, TU Darmstadt
  • ab 2005  Privatdozent, TU Darmstadt
  • 2004 - 2009  Wiss. Mitarbeiter, Fraunhofer-Institut fuer Werkstoffmechanik, Freiburg
  • seit April 2009  Professor (W3) für Mechanik, Universität Karlsruhe